Spielende Kinder am Spielgerät

Die Betreuung - Erziehung mit Herz

Der pädagogischen Arbeit im Kindergarten liegt die Bildungsvereinbarung des Landes Nordrhein-Westfalens zugrunde. Hier sind im Bildungskonzept die Bildungsziele vereinbart. Die Gruppenräume sind demnach zugleich Schwerpunkträume und, orientiert an den verschiedenen Bildungsbereichen, unterschiedlich eingerichtet.

Kinder und Erzieherinnen sind in festen Gruppen zuhause, in denen die Kinder einen geregelten Tagesablauf, Sicherheit und Geborgenheit erfahren.

In einer ansprechenden Umgebung mit Aufforderungscharakter, drinnen wie draußen, bekommen die Kinder vielfältige Anregungen zum freien Spiel. Zudem laden die Erzieherinnen täglich und gezielt zu angeleiteten Angeboten und zu offenen Aktionen auf verschiedenen Lernebenen ein.

Die religiöse Erziehung fließt ganz selbstverständlich in Form von Andachten und Gottesdiensten in den Kindergartenalltag mit ein.